Download Tipps

Leider wird insbesondere kostenlos angebotene Software immer öfter mit Adware verknüpft. Manche Download-Quellen fügen Adware mithilfe eigener Installer hinzu! Bei der Installation kann man diese potentiell unerwünschten Programme (PUPs) meist abwählen. Ich empfehle, bei Download und Installation von Software entsprechend vorsichtig vorzugehen.
Vor dem Download von unbekannter Software sollten Sie sich immer durch geeignete Stichwortsuche im Internet über bekannte Probleme informieren. Als Download-Quelle ist meist die Internet-Seite des Software-Herstellers vorzuziehen. Lesen Sie Bildschirmhinweise während des Installationsvorgangs sorgfältig durch und wählen Sie die Installation von Zusatz-Software und vorgeschlagene Änderungen an der Konfiguration Ihres Betriebssystems oder Internet-Browsers ggf. ab.

1) portable Version verfügbar auf der verlinkten Website oder bei PortableApps.com
2) 32- und 64-Bit-Versionen
3) Windows XP und Vista werden von den aktuellen Versionen nicht mehr unterstützt